Kurzversuche

Naturwissenschaftliche Kurzversuche

Im Rahmen des Leseprojektes Geschichtendock hat die Fachstelle NaTech 2016 für den Krimi Kati und Sven und der zerstreute Professor Kurzversuche erstellt, die die Geschichte experimentell umrahmte.

Bei den Kurzversuchen handelt es sich um Einzelversuche, die nicht aufeinander aufbauen.

Das Geschichtendock
Das Geschichtendock ist die optimale Verknüpfung von traditionellem Leseunterricht und neuartiger Medienbildung. Es bietet die vielfach gewünschte Individualisierung des Leseunterrichts. Eine spannungsgeladene Fortsetzungsgeschichte auf zwei Lesestufen für unerfahrene und versierte Leserinnen und Leser, weiterführende Aufgabenstellungen auf unterschiedlichen Denkstufen fördern vernetztes Denken und die fächerübergreifende Unterrichtsgestaltung.

Ausführliche Informationen sind auf der Website von Geschichtendock abrufbar.

Hintergrundinformationen zu den Experimenten

In den folgenden beiden Dokumenten finden sich Angaben zu sämtlichen Materialien wie auch didaktische Vorüberlegungen zu den Umsetzungen.

Experimente

Die Fortsetzungsgeschichte «Kati und Sven und der zerstreute Professor» verbindet die Förderung der Lesekompetenz mit Experimenten aus dem Bereich Natur und Technik. Unten stehend sind die Experimente und Arbeitsblätter mit entsprechenden Hintergrundinformationen aufgeführt. Die Reihenfolge der Experimente wird zu einem späteren Zeitpunkt von der Geschichte vorgegeben.

Kontakt

Allgemeine/administrative Fragen
Gabriela Huber
+41 (0)71 678 56 41
gabriela.huber(at)phtg.ch

Beratung
Leitung Fachstelle NaTech
Nicole Schwery
+41 (0)71 678 56 84
nicole.schwery(at)phtg.ch


Leitung Fachstelle NaTech
Dr. Patric Brugger
+41 (0)71 678 57 54
patric.brugger(at)phtg.ch

Kooperation mit

Downloads