Warum schnurren Katzen?

Warum schnurren Katzen?

Das Schnurren der Katzen ist sowohl beim Ein- als auch beim Ausatmen zu vernehmen. Es verkürzt die Atemphasen und erhöht die Atemfrequenz. Ist dies reine Energieverschwendung der Katze?

Untersuchungen ergaben, dass Hauskatzen hauptsächlich mit einer Frequenz von 25 Hertz (Hz) und einem Oberton von 50 Hz schnurren. Zusätzlich konnten die Wissenschaftler kräftige Schwingungen in den Frequenzen messen, von denen man sagt, dass sie die Knochendichte verbessern. Durch eine Beschallung mit Vibrationen zwischen 20 und 50 Hertz werden eine höhere Knochendichte, ein schnelleres Knochenwachstum und eine verkürzte Heilungsdauer bei Verletzungen erreicht. Bereits frühere Studien konnten beweisen, dass die Knochendichte bei Frequenzen von 20 bis 50 Hz zunimmt und bei 25 bis 50 Hz die Knochenheilung stimuliert und beschleunigt wird.

In einer Studie wurden Hühner für zwanzig Minuten auf einer vibrierenden Plattform platziert, was ihren Knochen zu einer grösseren Dichte verhalf. Als man Kaninchen für eine Weile mit 25 bis 50 Hertz beschallte, stieg die Knochendichte um 20 Prozent und Brüche verheilten deutlich schneller.

In anderen Fällen haben Forscher ein bisschen nachgeholfen. Zum Beispiel bei Schafen: Wissenschaftler haben die Tiere einer regelmässigen Schüttelkur unterzogen und beobachtet, dass sich ihr Skelett dadurch langfristig signifikant festigte. Auch beim Menschen gibt es schon länger Anzeichen, dass eine Beschallung im unteren Frequenzbereich Schmerzen lindert und zur Heilung von Muskeln und Sehnen beiträgt: Bei Tests für die bemannte Raumfahrt hat man durch den Einsatz von Vibrationsgeräten den durch mangelnde Bewegung bedingten Knochenabbau vermindern können.

Ausser Tigern schnurren fast alle Katzen, sogar Löwen und Geparde. Tiger, die aufgrund der andersartigen Struktur ihres Kehlkopfes nicht schnurren können, produzieren dafür ihren eigenen, einschmeichelnden Behaglichkeitslaut, der sich wie ein rasches, abgehacktes f-f-f-f anhört.

Konkreter Vorschlag für den Unterricht

Kontakt

Allgemeine/administrative Fragen
Gabriela Huber
+41 (0)71 678 56 41
gabriela.huber(at)phtg.ch

Beratung
Leitung Fachstelle NaTech
Nicole Schwery
+41 (0)71 678 56 84
nicole.schwery(at)phtg.ch


Leitung Fachstelle NaTech
Dr. Patric Brugger
+41 (0)71 678 57 54
patric.brugger(at)phtg.ch