Können Fische rückwärts schwimmen?

Können Fische rückwärts schwimmen?

Ja, die meisten Knochenfische und einige Knorpelfische können rückwärts schwimmen. Aber wie? Die Flossen sind ausschlaggebend für die Fortbewegung und Richtungsänderung der Fische. Die Bewegung der Flossen erfolgt mithilfe von Muskeln. Ein Fisch besitzt insgesamt 5 verschiedene Typen von Flossen, welche unterschiedliche Funktionen haben.
Die Rückenflosse und die Afterflosse helfen dem Fisch, das Gleichgewicht im Wasser zu halten. Die Schwanzflosse dient zur Fortbewegung. Die zwei Bauchflossen bremsen die Schwimmbewegungen ab und die zwei Brustflossen ermöglichen es dem Fisch, rückwärts und langsam vorwärts zu schwimmen. Die paarigen Brust- und Bauchflossen werden jedoch hauptsächlich zum Steuern verwendet.
Da die Knorpelfische im Gegensatz zu den Knochenfischen unbewegliche Brustflossen besitzen, können die Knorpelfische nicht rückwärts schwimmen. Wie immer und überall gibt es auch hier natürlich Ausnahmen.

Konkreter Vorschlag für den Unterricht

Kontakt

Allgemeine/administrative Fragen
Gabriela Huber
+41 (0)71 678 56 41
gabriela.huber(at)phtg.ch


Beratung
Leitung Fachstelle NaTech
Nicole Schwery
+41 (0)71 678 56 84
nicole.schwery(at)phtg.ch


Leitung Fachstelle NaTech
Dr. Patric Brugger
+41 (0)71 678 57 54
patric.brugger(at)phtg.ch